Preisanalyse

Mit fundierter Forschung das richtige Pricing finden

Welche Verfahren stehen der Preisanalyse zur Verfügung?

Die Preispolitik ist nicht ohne Grund ein wesentlicher Bestandteil des Marketing-Mix. Doch auch bei erfolgreichen Unternehmen ist nicht jeder Preis optimal gewählt: einige Unternehmen könnten mehr von Ihren Produkten zu einem niedrigeren Preis verkaufen, andere Unternehmen wiederum verschenken möglicherweise wichtiges Gewinnpotential in dem sie zu tiefe Preise ansetzen, obwohl die Konsumenten bereit wären mehr Geld für das Produkt auszugeben.

Van Westendorp-Methode

Ein bekanntes Verfahren zur Ermittlung der Preisbereitschaft geht auf Peter Van Westendorp zurück. Van Westendorp liefert Antwort auf die beiden Fragen: Welchen Preis würden Konsumenten für ein Produkt höchstens bezahlen und wie hoch darf ein Preis sein, damit das Produkt immernoch gekauft wird?
Für die Analyse bekommen Probanden vier Fragen gestellt:

(1) Zu welchem Preis wäre das Produkt zu teuer, sodass Sie es nicht kaufen würden? (zu teuer)

(2) Zu welchem Preis würden Sie das Produkt als teuer bezeichnen, aber dennoch bereit sein, es zu kaufen? (teuer)

(3) Zu welchem Preis würden Sie es als günstig bezeichnen, sodass Ihnen ein guter Gegenwert für Ihr Geld geboten wird? (günstig)

(4) Welcher Preis wäre zu niedrig, sodass Sie eine mangelnde Qualität erwarten und das Produkt nicht kaufen würden? (zu günstig)

Ein Vorteil der Van Westendorp-Methode ist  die einfache, visuelle Ergebnisdarstellung, durch ein Schaubild. Auf der X-Achse werden die Preise und auf der Y-Achse die kumulierte Häufigkeit (Prozentwert der Befragten, die diesen Preis genannt haben) ausgewiesen. Durch ein einfaches Verfahren (inverse Werteingabe bei den Kurven günstig und teuer) werden anhand der vier Fragen vier Kurven gebildet.
Der Schnittpunkt der Kurven zu günstig und zu teuer stellen laut Van Westendorp den optimalen Preis dar.

Den Schnittpunkt der Kurven von „nicht teuer“ und „nicht günstig“ nennt man den Punkt der maximalen Preisindifferenz. An diesem Punkt finden genau gleichviele Konsumenten den Preis „teuer“ bzw. „günstig“. Hier schneidet der Preis in der Wahrnehmung der Konsumenten (Preiswahrnehmung) am besten ab. Als Nachteil ist anzumerken, dass dieses Verfahren nicht auf Produkteigenschaften eingeht, sondern sich rein mit dem Preis befasst.

Wie nähere ich mich meiner Preisabsatzfunktion?

Über die Preisabsatzfunktion kann das optimale Verhältnis zwischen Preis und Absatz ermittelt werden, also derjenige Preis bei dem ein Unternehmen genug Produkte absetzt, um den bestmöglichen Gewinn zu erzielen. Allerdings kennt kaum ein Unternehmen seine Preisabsatzfunktion ganz genau.

Gabor-Granger-Methode

Eine häufig eingesetzte Methode um den Zusammenhang von Preis und Absatz zu erforschen entstammt der Methode von Andre Garbor und Clive Granger. Hierbei geben Befragungsteilnehmer an, mit welcher Wahrscheinlichkeit sie ein Produkt zu einer Reihe von definierten Preispunkten kaufen würden. Über die gesamte Stichprobe hinweg, werden die Preispunkt-Angaben kumuliert und eine Preis-Absatz-Funktion ermittelt. Nun kann für jeden Preis der Umsatz errechnet werden.

Ausgeblendet wird bei der Gabor-Granger-Methode allerdings der Bezug zu Produkten und Preisen des Wettbewerbes. Sie eignet sich deshalb am besten für Produktinnovationen oder für Produkte, die dem Wettbewerb weniger ausgesetzt sind. Mit Verfahren aus der Gruppe der Conjoint-Analysen können sich Unternehmen ihrer Preisabsatzfunktion über Simulationen nähern. Hierbei werden bestimmte Produkteigenschaften, wie z.B. Verpackungsdesign, Qualitätsempfinden, Geruch, Haptik und Preis einander gegenübergestellt und von den Befragungsteilnehmern bewertet.

Wir erstellen für Sie interaktive Dashboards, mit denen Sie die Ergebnisse mehrerer Studien gleichzeitig und in Echtzeit einsehen können

alejandro-escamilla-BbQLHCpVUqA-unsplash

Konzeption

Wir konkretisieren mit Ihnen die Fragestellungen und stellen Ihnen die Fragebogenvorlagen zur Verfügung oder entwickeln einen maßgeschneiderten Fragebogen für Ihr Forschungsvorhaben

Wir definieren mit Ihnen die zu befragende Zielgruppe

Datenerhebung​

Sie laden selbst Teilnehmer zu Ihrer Umfrage ein oder wir rekrutieren Ihre Zielgruppe über unser Online Access Panel

Über unser Panel können wir Umfrageteilnehmer in über 15 Ländern zur Verfügung stellen

Über unser Partnernetzwerk haben wir Zugriff auf Befragungsteilnehmern aus über 100 Ländern

Reporting

Erhalten Sie Ergebnisse in Echtzeit über unser Online Reporting.

Teilen und versenden Sie eigenständig Teilberichte

Unser Professional Services Team führt für Sie auf Wunsch tiefergehende Analysen mit Ihren Daten durch und bereitet aussagekräftige Auswertungen und Charts per Onlinebericht oder maßgenschneidert im PowerPoint-Format

Unsere Dienstleistungen umfassen alle Facetten der Markforschung – maßgeschneidert oder Out-of-the-Box​

Markenerfahrung

Gesammelte Markenerfahrungen sind die Basis Ihres Markenerfolges. Mit digitell.me können Sie die Entwicklung Ihrer Marke kontinuierlich mitverfolgen und sofort auf Änderungen der Image- oder Markenwahrnehmung reagieren – global über alle Ihre Märkte hinweg.

Zielgruppenanalyse

Um Ihr Produkt erfolgreich am Markt positionieren zu können, ist es wichtig Ihre Kunden oder potentiellen Käufer Ihres Produktes zu kennen.Nur so lassen sich die richtigen Marketingmaßnahmen koordinieren.

Produkterfahrung

Vom richtigen Konzept über den richtigen Preis bis hin zum optiomalen Produkterlebnis – mit digitell.me erhalten Sie Feedback über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg. Nur so erhalten Sie die Daten, die sie brauchen um dauerhafte, emotionale Bindungen zu Ihren Kunden aufzubauen.

Kommunikationsanalyse

Die Kommunikationsforschung hat die Aufgabe den Einsatz der Markenkommunikation zu analysieren, um diese effizient verbessern zu können. Erhalten Sie mit digitell.me tiefe und wertvolle Einblicke in Ihre Markenkommunikation.

Online Access Panel

Wir bieten Ihnen Zugang zu Umfrageteilnehmern in über 100 Ländern, oder bauen Ihr individuelles Kundenpanel auf.

Marktforschung

Holen Sie sich Aussagekräftige Antworten zu Fragen über Ihre Marke, Ihre Kunden und Ihre Wettbewerber.

Haben Sie spezielle Anforderungen?

Sie benötigen eine individuelle Lösung für Ihr Projekt?
Wir finden die beste Lösung für Ihre Bedürfnisse.

Holen Sie sich aussagekräftigere Einblicke über Ihr Unternehmen und Ihre Marke.
Unsere Experten beraten Sie gerne.

Kontaktieren Sie uns!